14. bundesweiter Vorlesetag

Die Grundschule München, Ichostraße 2 beteiligte sich - wie jedes Jahr - am bundesweiten Vorlesetag. Am offenen Projekttag hatten die Kinder aller Jahrgangsstufen die Möglichkeit aus verschiedenen Büchern zu wählen, um in gemütlicher Atmosphäre den unterschiedlichsten Geschichten zu lauschen.

Die Lehrkräfte wählten sorgfältig ein breitgefächertes Leseangebot, so dass jedes Kind das passende Leseerlebnis finden konnte. Auf liebevollen Plakaten konnnten sich die Schülerinnen und Schüler vorhab informieren und fanden zielstrebig zu ihrem Lesezimmer. Das Vorleseteam, bestehend aus Lehrkräften, ErzieherInnen und der Jugendsozialarbeit, wartete in den über 20 Lesezimmern auf die neugierigen, kleinen und großen Zuhörer. Ob in heimeliger Kleingruppe oder in großer Runde, alle Kinder lauschten gebannt den vorgelesenen Geschichten und wurden zum Selbstlesen angeregt.

Herrzlichen Dank an die Kümmerer des 14. Bundesweiten Vorlesetages!