2.Vorlesetag am Welttag des Buches

Heute, am 23.April, fand zum zweiten Mal ein Vorlesetag an der Ichoschule statt. Anlass war der Welttag des Buches. Aber auch die Schüler wünschten sich nach dem bundesweiten Vorlesetag eine zweite Runde. Der Ablauf war bekannt: Ungefähr seit einer Woche hingen die liebevoll gestalteten Plakate der vorlesenden Lehrer und Erzieher in der kleinen Aula im 2. Stock aus. So hatten alle Kinder genug Möglichkeiten das Buch auszuwählen, das sie interessierte. Zu Beginn der zweiten Stunde begann das übliche Gewusel, als alle Schüler sich zeitgleich auf den Weg zu ihrerm Vorleser machten. Nach ein paar Orientierungsschwierigkeiten konnte endlich gestartet werden. Kurz vor der Pause kehrten alle Schüler zufrieden in ihre Klassenzimmer zurück.

Zusätzlich fanden und finden noch weitere Aktionen rund um den Welttag des Buches statt. Die dritten und vierten Klassen erhalten Buchgutscheine der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte". Manche Patenklassen schlossen noch eine Schmökerstunde an den Vorlesetag an und unter anderem die Schüler der 1bi überlegten sich, was das Gute an Büchern ist ... 

"Man kann aus ihnen lernen."

"Sie sind spannend oder lustig."

"Ich kann mir die Geschichten gut vorstellen."

"Sie vertreiben Langeweile."

"Bücher können ablenken und wieder fröhlich machen."

"Mit Büchern lernen wir das Lesen."

 

Vielen Dank an alle Vorleser und Zuhörer. Wir freuen uns schon auf den nächsten Lesetag an der Ichoschule.