"Aida" auf der Seebühne Bregenz

Kultur pur hieß es am ersten Ferienwochenende für Frau Egger und einige musikbegeisterte Schüler. Nach "Tannhäuser" in Bayreuth erwartete die Opernliebhaber am Sonntag "Aida" auf der Seebühne Bregenz. Alle waren gespannt auf die Inszenierung und die spektakuläre Bühnenshow.

Kein Wölkchen trübte den Himmel, als wir mittags von Herrn Klose von "Kinder und Opern e.V." und Autobus Oberbayern abgeholt wurden. Endlich in Bregenz angekommen, erhielten wir gleich eine Führung und konnten so einen Blick hinter die Kulissen werfen. Eine Schifffahrt auf dem Bodensee brachte eine willkommene Abkühlung. Abends ging es dann zusammen mit den ca 7000 anderen Besuchern zu den Sitzen unter freiem Himmel. Kaum hatte die Oper begonnen, zog das beeindruckende Schauspiel auf dem Wasser auch die kleinen Besucher in seinen Bann. Nach einer guten Stunde allerdings bereitete heftiger Regen der Aufführung jedoch ein jähes Ende. Das Ensemble gab dem Publikum zuliebe noch den berühmten Triumphmarsch zum Besten und dann hieß es schnell ins Trockene zu kommen. Trotz des vorzeitigen Endes nahmen alle ganz besondere Eindrücke mit nach Hause. Hier einige Impressionen der Opernfahrt: