Schuljahr 2009

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Gleich am ersten Tag nach den Weihnachtsferien bekamen wir Besuch von der Verkehrspuppenbühne der Münchner Polizei. Wie jedes Jahr durften alle Kinder der Grundschule das neue Theaterstück ansehen.

Schon am Morgen kamen die Kinder mit voller Ausrüstung in die Schule und die Gänge waren voll von unterschiedlichsten Schlitten. Vom traditionellen Holzschlitten bis zum lenkbaren Bob war alles dabei. Nach der Pause machte sich eine ganze Schlittenkarawane dann auf den Weg zum "Mc Donalds-Berg" beim Auer Mühlbach. Dort angekommen, ging der Rodelspaß auch gleich los! Nicht nur die Kinder vergnügten sich im Schnee, sondern auch die Lehrer und Erzieher lieferten sich das ein oder andere Schlittenrennen! Nach fast zwei Stunden waren alle ausgepowert und freuten sich auf das Aufwärmen.

Seit vielen Jahren ist die Ichoschule nun schon "K.i.d.S.-Schule". Jedes Schuljahr finden vielfältige kreative Projekte statt, die das Schulleben maßgeblich bereichern. Viele Künstler fühlen sich inzwischen schon richtig heimisch an unserer Schule. So war es auch eine besondere Freude, dass wir das K.i.d.S.- Kernteam, Vertreter der teilnehmenden Schulen und die beteiligten Künstler im Rahmen der diesjährigen Auftaktveranstaltung bei uns begrüßen durften.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand in allen Klassen der Ichoschule ein Weihnachtsfrühstück statt, das die Klassen selbst organisierten. Jedes Kind brachte etwas mit und so entstand ein vielfältiges Buffet, das für jeden Gaumen etwas zu bieten hatte. In einigen Klassenzimmern wurde es so richtig gemütlich, da auch noch die Partnerklassen eingeladen waren. Für die Erstklässler war es sicher ein Erlebnis, mal bei den "großen" Drittklässlern vorbeizuschauen. Diese freuen sich auch schon sehr auf den Gegenbesuch in der ersten Klasse zum Osterfrühstück!

Eine Woche vor Heilig Abend fand im Tagesheim der Ichoschule das Weihnachtsfest statt. Nach gemeinsamem Krippenspiel und Singen konnten sich alle noch kreativ betätigen und Weihnachtsgeschenke basteln. Zur Stärkung gab es Lebkuchen und Kinderpunsch.

Die Ichoschule gestaltete die Adventszeit auch in diesem Jahr wieder besinnlich. In den wöchentlichen Adventsfeiern, die von Herrn Wastl organisiert wurden, wurde einmal mehr deutlich, dass Schule nicht nur Lern-, sondern auch Lebensort ist, der Raum für gemeinsame Erlebnisse schafft.

Herr Wastl lieferte dabei nicht nur interessante Informationen zur Adventszeit, sondern gab uns auch zahlreiche Impulse zum Nachdenken. Mit ausgewählten Texten und musikalischer Umrahmung wurden die Treffen in unserer kleinen Aula zu einem adventlichen Gemeinschaftsritual.

Bereits zum 4. Mal fand heuer wieder die Aktion Bio-Brotbox statt, bei der die Schüler des Asam-Gymnasiums für die Erstklässler in München 25.000 Brotboxen packten. Freudig nahmen die Kinder der Klassen 1abc dann am 25. September die blaue Bio-Brotbox entgegen.

 

Am Donnerstag, den 15.10.09 fand die offizielle Einweihung des Mini-Fußballspielfeldes auf der Schulsportanlage an der Sankt-Martin-Straße statt. Auch Kinder der Grundschule an der Ichostraße waren dazu eingeladen.
 
Nach der Begrüßung durch die Bürgermeisterin Christine Strobl sowie Ansprachen verschiedener Ehrengäste durften die Kinder die Fußballweltmeisterin Melanie Behringer vom FC Bayern München kennenlernen. Sie beantwortete viele Fragen und zeigte stolz ihre Goldmedaille.
 Bevor für die Erstklässler um 9.00 Uhr mit dem ersten Schulbesuch ein neuer Lebensabschnitt begann, beteten und sangen wir gemeinsam mit den Eltern und einigen Großeltern in der Pfarrkirche Heilig Kreuz. Höhepunkt dieses Gottesdienstes war die persönliche Segnung jedes Kindes. Zur Erinnerung an diesen besonderen Tag erhielten alle Kinder ein Leporello und einen fluoreszierenden Stern mit nach Hause.
 

Wer derzeit die Heilig Kreuz Kirche betritt, wird von allen Seiten umschwärmt: 300 goldene Schutzengel sind aufgrund der Ausstellung "Engel über München" von Ottmar Hörl dort im Baugerüst verankert. Die munteren Engel empfangen den Besucher in freudiger Erwartung und obwohl sie fest mit dem Gestänge verbunden sind, scheinen sie angesichts ihrer immensen Zahl regelrecht in der Kirche herumzuflattern.

Am Sonntag, dem 29. November wurde es für einige musikbegeisterte Kinder der Ichoschule märchenhaft: Der Verein "Kinder und Opern e.V." lud uns ein ins Nationaltheater zur Kinderoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck.

Rehspuren, Wildschweinzähne und Borkenkäfer - für die 3. Klassen gab es im Walderlebniszentrum Grünwald viel zu entdecken! 

Seiten