Schuljahr 2012

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr besuchte die Klasse 4c das Münchner Theater für Kinder. Doch dieses Mal war es etwas ganz besonderes, denn mitten auf der Bühne war ein uns sehr vertrautes Gesicht zu sehen: Unsere Mitschülerin Sarah hatte sich in einem Casting gegen zahlreiche Konkurrentinnen durchgesetzt und so die beliebte Rolle der "Anneliese" in dem Stück "Peterchens Mondfahrt" erhalten. Da war es natürlich sonnenklar, dass wir sie auch in Aktion auf der Bühne erleben wollten.

Im Rahmen des großangelegten Gemeinschaftsprojektes "Gesunde Schulen in Giesing" fanden im Dezember zwei Fortbildungsseminare zur Stimmbildung an der Ichoschule statt. Organisiert und finanziert wurde diese gemeinsame schulhausinterne Fortbildung von MAG´s (Münchner Aktionswerkstatt G´sundheit) und dem Referat für Gesundheit und Umwelt.

Eine besondere Erfahrung durften die Kinder der Ethik-Gruppen aus den vierten Klassen beim Besuch des Nachbarschaftstreffs am Walchenseeplatz machen. Im Unterricht war gerade zu Weihnachten das Thema "Einander helfen" aktuell und sorgte für Gesprächsstoff. Umso interessanter war es für die Kinder daher, einen Einblick zu bekommen, wie die Menschen aus ihrem eigenen Viertel zusammenleben und welche Hilfen es für Menschen mit erhöhtem Pflege- und Hilfebedarf gibt.

Mit seiner ganzen Klasse als Fangemeinde im Gepäck startete der Schüler der Klasse 4c Benedikt Weinert beim 58. Eisschnelllauftag der Münchener Schulen am 12.12.12 im Eislaufpark Ost. Seine Klassenkameraden begleiteten ihn mit selbstgebastelten Plakaten und schon auf dem Weg zum Eislaufzentrum Ost erschallten die Anfeuerungsgesänge. Die Mädchen übten sogar einen selbst erfundenen Cheerleadertanz für ihren Mitschüler ein.

Wieder einmal war es am Dienstag, den 11.12.2012, so weit: Die Eltern der Tagesheimkinder an der Ichostraße waren eingeladen, um gemeinsam zu basteln, zu naschen ... und einem extra dafür eingeübten Theaterstück der Klasse 1i zu folgen. Schnell entpuppte sich das "Krippenspiel" als etwas ungewohnt: Die Weihnachtsmänner trafen auf die Osterhasen und im Himmel gings heiß her ...

Am 13. Dezember hatten die Klassen 1a und 1b Besuch vom Geschichtenerzähler Herrn Plieninger.

Am Montag, den 10.12.12 war das Münchner Theater für Kinder voll besetzt mit Kindern aus der Ichoschule, denn alle Klassen hatten sich auf den Weg gemacht um "Neues vom Räuber Hotzenplotz" zu erfahren. Das Schauspielerteam überzeugte mit einer kurzweiligen Darstellung des Klassikers von Ottfried Preußler und sorgte für einiger Lacher unter den jungen Zuschauern. Gespannt verfolgten sie, wie Kasperl und Seppel mit Hilfe ihrer Großmutter dem hilflosen Oberwachtmeister Dimpfelmoser halfen, Räuber Hotzenplotz ein für alle mal dingfest zu machen. 

Wer in letzter Zeit einmal den Fuß in unsere Aula im 1. Stock gesetzt hat, der muss sich gefühlt haben wie im siebten Weihnachtshimmel... Liebevoll gestaltet von Frau Vogt und der AG Kunst erstrahlt die Aula in einem Meer aus Weihnachtssternen und lädt zum besinnlichen Verweilen ein. Genau das machen wir zur Zeit jeden Dienstag, um die Adventszeit mit der Schulfamilie zu feiern. Gemeindereferent Manfred Bugl und die Religionslehrer geben dabei einige Denkanstöße für die Vorweihnachtszeit.

Am 11. November traf sich die Schulfamilie der Ichoschule zu einer kleinen Martinsfeier in der Aula. Dazu hatten viele Kinder eine Laterne mitgebracht und einige Gruppen hatten Lieder und Gedichte vorbereitet. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von den beiden Orff-Gruppen unter der Leitung von Lehrerin Maria Eibl. Anschließend gab es für die Kinder leckeres Martinsgebäck, das vom Förderverein gesponsert wurde und mit Hilfe einiger Mamas, die regelmäßig am Elternfrühstück teilnehmen, verteilt wurde. Vielen Dank!

Achtung, die Ichoschüler sind wieder auf dem Eis unterwegs! Bereits einige Klassen nutzten das herrliche Winterwetter, um ein paar Runden im Eislaufzentrum am Ostpark zu drehen. Jedes Jahr wieder nutzen die Lehrkräfte gerne das nahgelegene Winterangebot und unter den Schülern sind die Eislauftage der absolute Renner.

Anfang Dezember fand wieder der traditionelle Informationsabend zum Übertritt an weiterführende Schulen statt, denn noch im Laufe dieses Schuljahres müssen die Eltern unserer Viertklässler die wichtige Entscheidung treffen, welche Schule den Neigungen und Begabungen ihres Kindes am ehesten gerecht wird.

Am 16. November 2012 fand der 9. Bundesweite Vorlesetag statt. Überall in Deutschland wurde vorgelesen - an allen denkbaren Orten - auch bei uns, an der Grundschule an der Ichostraße. Alle 13 Klassen beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder an Deutschlands größtem Vorlesefest, bei dem bundesweit mehr als 48.000 Vorleser ehrenamtlich teilnahmen. Der Bundesweite Vorlesetag folgt dem Motto: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor. Und so durften wir heuer auch einige Eltern bei uns in den Klassen begrüßen.

Seiten