Schuljahr 2012

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Am Buß- und Bettag hatten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule mit Tagesheim an der Ichostraße schulfrei, nicht jedoch die Lehrkräfte. Traditionell wird der Buß- und Bettag für ganztägige schulhausinterne Fortbildungen, Konferenzen und Teambesprechungen genutzt.

Das war eine süße Überraschung, die die Kinder der 1i am vergangenen Mittwoch, den 14.11.2012, erwartete. Der Schausteller Rudolf Tille besuchte seinen Sohn Richard - und die gesamte Klasse 1i gleich mit. Im Gepäck hatte er eine Zuckerwattemaschine mit einem Durchmesser von ca. 1m und einen Arbeitsgehilfen.

Die Klassen 2a, 2b und 2c kochten zum Thema Gemüse im Heimat- und Sachunterricht eine "Steinsuppe".

Die Autorin Bettina Wenzel las in der Stadtteilbibliothek für die Klassen 4a und 4c in der Stadtbibliothek Giesing aus ihrem aktuellen Buch "Antonellas Reisen - Die kleine Meerjungfrau" vor. Organisiert wurde die Autorenlesung von Frau Übel, die den Kindern durch die rege Zusammenarbeit von Schule und Bibliothek schon längst bekannt ist.

DIe ehemalige Viertklässlerin der Icho-Grundschule Fatmanur Ameti wurde im Rahmen der Auftaktveranstaltung des K.i.d.S-Projektes für ihren Entwurf des neuen Logos geehrt. Im letzten Schuljahr rief Konrektorin Tanja Vogt, die gleichzeitig seit Jahren Kernteammitglied des K.i.d.S-Projektes (Kreativität in die Schule - ein Projekt der Fachabteilung 4 des Referats für Bildung und Sport) ist, einen Zeichenwettbewerb aus. Heraus kamen viele tolle und einfallsreiche Entwürfe der Ichoschüler. Fatmanurs Logo überzeugte die Verantwortlichen des Projektes und so konnte sie sich über viel Applaus und ein kleines Geschenk freuen.

Am 7. November unternahmen die vierten Klassen einen Unterrichtsgang ins Münchner Rathaus, um mehr über das aktuelle HSU-Thema "Gemeinde" zu erfahren. Ermöglicht wurde uns dieses einzigartige Erlebnis durch die Stadträtin Frau Henn, die zwei Kinder an der Ichoschule hat und sich sofort bereit erklärte, einen Besuch in ihrer Arbeitsstätte zu organisieren.

Am Mittwoch, 24.10.2012, lud die Klasse 2b den Fortgeschrittenen-Kurs "Mama lernt Deutsch" zu sich ein. Zuerst sangen die Kinder der Klasse 2b - mit Klavier-Unterstützung ihrer Lehrkraft Frau Eibl - das "Hexenrezept".

Die Klassen 1b und 1i zu Gast in Schwabing bei der Spiel- und Lernwerkstatt Erntedank. Am Freitag, den 19. Oktober 2012, und am Donnerstag, den 25. Oktober 2012, machten sich die ersten Klassen zu einem ersten gemeinsamen Unterrichtsgang auf.

Die dritten Klassen besuchten am 11. Oktober den Förster und Falkner Herrn Schreyer in seinem Waldklassenzimmer in Oberschleißheim.

Nach einer kurzen Einstimmung zum Thema "Wald" gingen die Kinder in Gruppen auf Entdeckungsreise. 8 Tiere des Waldes, die als Präparate unter Bäumen, Sträuchern oder Ästen versteckt waren, galt es zu bestimmen. In der Auswertung des Rundgangs erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die Lebensweise und den Lebensraum der Waldtiere.

Die Klassen 2a, 2b und 2c besuchten die Schauburg um sich das Theaterstück "Has und Huhn" anzusehen.

Die schöne Geschichte inspirierte einige Kinder zum Schreiben von Tagebucheinträgen.

 

Wir waren im Theater. Dort war ein Stück: Has und Huhn. Sie haben sich gestritten. Dann haben sie sich vertragen. Dann waren sie Freunde. Dann haben sie gespielt. Und es war zu Ende.

Vom 16.-18. Oktober 2012 kamen die 4. Klassen in den Genuss einer mehrstündigen Schnitzeljagd veranstaltet von der Spiele-Landschaft Stadt.

Am Dienstag, 16.10.2012 fand der mittlerweile traditonelle Kennenlernabend zu Beginn des Schuljahres 2012/2013 an der Grundschule mit Tagesheim an der Ichostraße 2 statt, zu dem die Schulleitung und der Förderverein zum mittlerweile sechsten Mal einluden.

Seiten