Schuljahr 2015

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Am Dienstag, den 16.02.2016 hieß es für viel Ichokinder "Hereinspaziert! Manege frei", denn es ging wie auch schon im letzten Jahr wieder zur UNICEF-tz-Gala in den Circus Krone. Hier machen Kinder Circus für Kinder, um damit anderen Kindern zu helfen, denn mit dem Erlös aus der Gala sollen in diesem Jahr Flüchtlingskinder im Irak und in Syrien unterstützt werden.

Am Montag, den 22.02.2016 kamen alle Zweitklässler in den Genuss einer Vorlesestunde durch einen waschechten Polizisten. Die Aktion wurde vom Verein Lesefüchse e.V. organisiert. 

Helau! Am "Unsinnigen Donnerstag" wurde es wieder einmal richtig schrill, bunt und laut an der Icho-Grundschule. Dem diesjährigen Motto "Dschungel" folgend stürmten um 14.00 Uhr viele Dschungelbewohner und andere bunte Maskerle in die Klassenzimmer.

Das ganze Schuljahr warten die Kinder der dritten Klassen auf dieses Ereignis ... den Unterrichtsgang zur Feuerwehr! Und so machten sich auch in diesem Jahr die dritten Klassen wieder auf den Weg zur Feuerwache 7 in Ramersdorf.

Die Klasse 1a besuchte in Erinnerung an die eigene Kindergartenzeit, die nun schon einige Monate zurückliegt, den Naturkindergarten "Hasenklee" im Perlacher Forst. Zuerst besichtigten wir deren Bauwagen, der als Gruppenraum dient und  erkundeten die interessante Ausstattung des Kindergartens.

Endlich ist es Winter! Deshalb nutzte die Klasse 1bi den Nachmittagsunterricht, um Schlittenfahren zu gehen. Bei strahlendem Sonnenschein marschierte die Gruppe den Giesinger Berg hinunter Richtung Osram-Spielplatz. Dort angekommen nahmen die Kinder den noch leeren Schlittenberg sofort für sich ein. Sofort schallten Jubelschreie und lautes Kinderlachen durch die Nachmittagssonne. Wettrennen wurden gestartet, Sprungschanzen entdeckt, Fahrtechniken ausprobiert und natürlich in Reihen gefahren. Wer schafft es weiter? Oh, wir haben den Rest verloren!

Kurz vor Schließung der Bibliothek wurden die vierten Klassen noch einmal von Frau Uebel zu einer Autorenlesung eingeladen. Matthias Morgenroth, der auch für den Bayerischen Rundfunk im Radio tätig ist, las aus seinem neuesten und wie sich herausstellte sehr spannendem Buch "Freunde der Nacht": 

Bereits am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien machte sich die 1ci auf den Weg zum Kinderkunsthaus nach Schwabing um sogenannte Stop-Motion-Filme zu produzieren. Im Gepäck hatten sie die bereits vorher liebevoll hergestellten Requisiten zum Thema Ichoschule. Mit Hilfe eines speziellen Computerprogramms wurden dann selbstgemachte Knetfiguren animiert, indem sie fortlaufend ein Stückchen bewegt und fotographiert wurden. 

Am 15.01.2016 machte sich die Klasse 2ci durch einen überraschenden morgendlichen Schneesturm auf den Weg in die Pettenkofer Straße zur Anatomischen Sammlung der Ludwig-Maximilians-Universität.

Es waren einmal viele Eisprinzessinnen und Eisprinzen der königlichen Schule an der Ichostraße aus den Gemächern 2bi und 2ci, die einen sonnigen Wintertag im Januar dazu nutzten, um die Technik des Eislaufens zu üben. Dazu besuchten sie die wunderschöne Eislaufbahn, gelegen im Park des Ostens. Die Prinzessinnen und Prinzen drehten sehr elegant ihre Runden auf dem glatten Eis und einige übten sich sogar im Pirouetten drehen.

Als gemeinschaftliche Adventsaktion war Plätzchenbacken der Partnerklassen 1bi und 3b angesagt. Insgesamt wollten rund 50 Kinder Plätzchen backen. Da es in der Mittagsbetreuung nicht für alle kleinen und großen Bäcker gleichzeitig Platz gab, wurde im Schichtbetrieb gearbeitet.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand die mittlerweile traditionelle Jahresabschlussandacht, zu der neben den Kindern,  dem Lehrer- und Erzieherteam auch die Elternschaft herzlich eingeladen war, statt.

Seiten