Schuljahr 2015

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Kurz vor Weihnachten stand für die 2. Klassen noch ein besonderes kulturelles "Schmankerl" auf dem Programm. Am Montag, den 21.12.2015, besuchten sie das Stück "Pinocchio" im Residenztheater.

Auch im neuen Schuljahr wird die Klassenpatenschaft der Klassen 4i und 2ci intensiv gepflegt. An zwei Dienstagnachmittagen trafen sich Paten und Schützlinge zum gemeinsamen winterlichen Basteln mit Naturmaterialien.

Einige Mittelschüler der V 1 haben die Klasse 1a zum gemeinsamen Plätzchenbacken in der Schulküche eingeladen. Hilfsbereit und mit viel Geduld zeigten die Mittelschüler den "kleinen Bäckern" die einzelnen Handgriffe. Trotz der liebevoll gestalteten Tüten wurden so manche Plätzchen sofort verdrückt! Mmmmhh!

Der Rotary Club München 100 hat uns auch in diesem Schuljahr eine Bücherspende für die 2. Klassen zukommen lassen. Die Kinder haben sich über die Bücherspende "Spaß im Zirkus Tamtini" riesig gefreut und werden die Bücher in den nächsten Tagen und Wochen lesen.

Schon traditionell treffen sich ale Klassen mit Lehrern und Erziehern zur wöchentlich stattfindenden Statio zur Adventszeit, die heute unter dem Motto "Geschenke" stand. Musikalisch wurde die Schulversammlung von der Orff-Gruppe unter der Leitung von Frau Eibl bereichert.

Am 07.12.2015 besuchte der heilige Nikolaus und sein Krampus alle Klassen der Grundschule München, Ichostraße 2. Die Kinder sangen dem Besuch ein festliches Lied oder trugen Gedichte und selbst verfasste Texte vor.

Alle Jahre wieder… üben wir nicht nur Weihnachtslieder ein, sondern auch die eingängigen und mitreißenden Melodien für das Singspiel „Käfer&Co.“. Am 1.12. war es dann endlich so weit: Toni Tanner baute sein Mitmachtheater wieder in unserer Turnhalle auf und die ganze Grundschule war eingeladen, live mitzuspielen und mitzusingen.

Am Montag, 16.11.2015 eröffnete die Klasse 3a die diesjährige Eislaufsaison der Grundschule München, Ichostraße 2 im Eislaufstadion / Ostpark. Bei bester Laune und gutem Wetter machten wir uns bepackt mit Eislaufschuhen, Mützen, Handschuhen, Helmen, Skihosen, Brotzeit und vielem mehr auf zu unserem 1. Eislaufen im Schuljahr.

Am Mittwoch, den 25.11.2105 durfte die Klasse 4a begleitet von Frau Egger und Frau Kaps die erste Echtzeit der Saison mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in der Münchner Philharmonie genießen. Bei den von Kindern moderierten Echtzeit-Konzerten geht es um das unmittelbare Erlebnis von live gespielter Musik. Dabei sollen möglichst viele Sinne angesprochen werden.

Auch dieses Schuljahr beteiligte sich die Ichoschule wieder am Bundesweiten Vorlesetag - einer Initiative der Wochenzeitung Die ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn. Es gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands.

Der zerstreute Wissenschaftler Robert ist verzweifelt. Auf der Suche nach dem richtigen Zahlencode für seinen Koffer steckt er fest in einem Raum voller Zahlen und geheimnisvoller Zeichen. Schnell wird im klar: Nur gemeinsam mit den Kindern kann er es schaffen, die (zahl)reichen Rätsel zu lösen und so den Weg aus dem „Zahlensalat“ zu finden. Die Schüler der Ichoschule jonglierten eifrig mit den Zahlen und sonderbaren Symbolen und  knackten ganz nebenbei den Zahlencode.

Selbstgemachte Gemüsesuppe gab es am 16. Oktober in der 2 a. Am Mittwoch davor hatten die Kinder die Zutaten auf dem Bauernmarkt am Maria-Hilf-Platz gekauft. Mit geschickten Händen wurden 14 Gemüsesorten kleingeschnippelt. Fast alle konnten erst einmal roh probiert werden. Schließlich landeten die Gemüsestückchen nach und nach in einem großen Topf. Nach der Pause war die Suppe fertig und wurde mit großem Appetit gegessen.

Seiten