Schuljahr 2017

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Heute, am 23.April, fand zum zweiten Mal ein Vorlesetag an der Ichoschule statt. Anlass war der Welttag des Buches. Aber auch die Schüler wünschten sich nach dem bundesweiten Vorlesetag eine zweite Runde. Der Ablauf war bekannt: Ungefähr seit einer Woche hingen die liebevoll gestalteten Plakate der vorlesenden Lehrer und Erzieher in der kleinen Aula im 2. Stock aus.

Aufregend und gleichzeitig entspannend waren die Osterferien im Tagesheim an der Grundschule Ichostraße. Viele Kinder nutzten das breite Angebot an Ausflügen. So wurde mit einer weiten Anreise das deutsche Raumfahrtzentrum in Oberpfaffenhofen besucht. Dort konnten die Kinder und Erzieher die neuesten Errungenschaften der Raumfahrt bewundern.

Am 16. März besuchte die Klasse 2bi eine ganz besondere Ausstellung: Tote essen auch Nutella. Im Zentrum für trauernde Kinder und Eltern "Lacrima" wurden Bilder gezeigt, die von Kindern zum Thema Sterben, Tod und Trauer gemalt wurden. Der Leiter des Zentrums, Herr Rilling, führte uns behutsam und spannend in diese Thematik ein, die wir oft von unserem Leben ausblenden. 

Letzten Montag machte die Klasse 4ci eine Stadtführung im ersten Mauerring. Im Heimat- und Sachunterricht wurden bereits die Anfänge der Münchner Stadtgeschichte besprochen. Nun sollten die Kinder einige Gebäude kennenlernen und näher betrachten.

Am 19.3.2018 durften die Kinder der Klasse 2a hören und sehen, wie die klingenden Bücher „Das Gefängnisgeheimnis“  lösten. Die Detektive Lasse und Maja  wurden ins Gefängnis eingeladen, um dort bei einem Theaterstück als Beleuchter mitzuwirken. Nach der Aufführung verschwanden drei Insassen durch eine Falltür und einen Geheimgang über den Garten und die Gefängnismauer ins Freie.

Im Rahmen des Münchner Kinderkrimifestes waren die Klassen 4a und 4bi am 12. März zu einer Autorenlesung in die Giesinger Stadtbibliothek geladen. Sabine Ludwig, eine der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautorinnen, war extra aus Berlin angereist, um aus ihrem Cornwall-Krimi "Pandorra und der phänomenale Mr. Philby" vorzulesen.

Am Freitag, 09.03.2018 fand die 1. Statio zur Fastenzeit statt. Die katholische Religionsgruppe der Klassen 3bi und 3ci unter der Leitung von Frau Kottkamp brachte uns dabei die Bedeutung des Kreuzes augenscheinlich näher. Musikalisch umrahmten Frau Haaf an der Gitarre und Frau Beständig an der Klarinette die wunderbare Zusammenkunft der Schulfamilie.

Die Klassen 3bi und 3ci hatte Ende Februar bzw. Anfang März die Gelegenheit, die Veranstaltung "Energie erleben und verstehen" der Stadtwerke München zu besuchen. So hatten sie bereits den idealen Einstieg in das neue Thema des Heimat und Sachunterrichts: Strom und Elektrizität.

Nachdem eine Woche zuvor der Wettergott den beiden Klassen 2bi und 4bi nicht hold war und somit das geplante Schlittschuhfahren vertagt werden musste, konnten es die Kinder am unsinnigen Donnerstag kaum erwarten, nun doch endlich über das spiegelblanke Eis des Eis- und Funsportzentrums Ost zu gleiten.

Vielfältig, spannend, ereignisreich und fröhlich waren die Faschingsferien im Tagesheim der Grundschule Ichostraße. Wie in allen Ferien konnten die Kinder aus einem breiten Angebot von Workshops und Ausflügen wählen. Zu Beginn der Faschingsferien wurde in der Aula mit den Kindern eine bunte Faschingsparty gefeiert.

Am Donnerstag vor den Faschingsferien begab sich die gesamte Ichoschulfamilie auf eine Zeitreise. Das diesjährige Faschingsmotto brachte die unterschiedlichsten Kostüme und Verkleidungen hervor. Nach dem Mittagessen huschten vermehrt verkleidete und aufgeregte Kinder über die Gänge. Alle erwarteten bereits die traditionelle Faschingsparty.

Am 05. Februar 2018 besuchte auch die Klasse 3ci im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts die Feuerwache 5 in Ramersdorf. Im theoretischen ersten Teil konnten die Kinder zeigen, was sie schon über das Feuer und die Aufgaben der Feuerwehr gelernt hatten. Zudem durften auch die vorher überlegten Fragen gestellt werden.

Seiten