Aktivitäten

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.


Am heutigen Montag, 29.01.2018 begann die Woche für die Viertklässler mit einem Highlight. Als besonderen Einstieg in das neue HSU-Thema besuchten die vierten Klassen gemeinsam das Theater "Die Wolpertinger". Auf dem Programm stand das Theaterstück zur Münchner Stadtgeschichte "Am Anfang war die Isar ...".

Es ist schon eine Tradition an der Ichoschule, der Besuch von Tonni Tanner und seinem Mitmachtheater Käfer & Co und das Singen und Summen der einstudierten Lieder in den Wochen vor seinem Besuch in den Klassenzimmern und auf den Gängen.

Am Mittwoch, 24.01.2018 traf sich ein großer Teil der Schulfamilie zur Berichtseröffnung der Externen Evaluation im Lehrerzimmer. Alle waren schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und Ausführungen des EVA-Teams. Über das phantastische Abschneiden unserer Schule haben wir uns riesig gefreut und sind auch ein bisschen stolz darauf!!! Allen Beteiligten der Schulfamilie gebührt unser aufrichtiger Dank!

Am Donnerstag  11.01.18 fand die erste Schulversammlung im neuen Kalenderjahr 2018 statt. Die Schulfamilie traf sich in der kleinen Turnhalle um aktuelle Themen zu besprechen. Aber nicht nur die Schulfamilie war geladen, auch besondere Ehrengäste wohnten der Versammlung bei.

Zum Ende der Vorweihnachtszeit trafen sich die Patenklassen 3bi und 1bi zu einem gemütlichen Beisammensein am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. Alle freuten sich schon riesig auf diesen Tag.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierten die Schülerinnen und Schüler der Icho-Grundschule zusammen mit den Lehrkräften, den ErzieherInnen und zahlreichen Eltern die traditionelle ökumenische Jahresabschlussandacht in der Pfarrkirche Heilig Kreuz in Obergiesing.

Am Mittwoch, 20.12.2017 trafen sich alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der 2.-4. Jahrgangsstufe zur 2. Klassensprecherversammlung im Schuljahr 2017/2018. Zu Beginn der Versammlung berichteten die Klassensprecherinnen und Klassensprecher aus ihren Klassen über Dinge, die gut laufen und über Dinge, die noch verbessert werden könnten.

Bei gutem Wetter und bester Laune machte sich die Klasse 3ci gleich zu Wochenbeginn auf zum Eislaufstadion im Ostpark. Die Vorfreude war groß, schließlich wollte jedes Kind zeigen, was es in den letzten beiden Schuljahren bereits auf dem Eis gelernt hat. Gemeinsam wurde an der Technik gefeilt oder es wurden kleine Kunststücke ausprobiert.

Am Mittwoch, 13.12.2017 war es endlich so weit: Die Klasse 2ci fuhr ins Schullandheim! Mit einem großen Reisebus fuhren wir, die Klasse 2ci, gemeinsam mit den Klassen 3ci und 4a ins Schullandheim nach Bairawies. Nachdem wir die ersten Programmpunkte - wie Zimmerbezug, Betten beziehen und Koffer auspacken - gemeistert hatten, verbrachten wir den Nachmittag bei schönstem Sonnenschein draußen im Schnee.

"On tour" ins Münchner Rathaus" hieß es für die vierten Klassen im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts. Gestärkt mit einer knusprigen Breze, führte Stadträtin Habenschaden in den kleinen und großen Sitzungssaal.

Die Klasse 2a besuchte das Kinder- und Jugendmuseum zum Thema "Müll". Zuerst erfuhren wir im Untergeschoss von einer Mitarbeiterin, welche langen Wege  ein T-Shirt zurücklegt, bis es bei uns im Laden landet. Danach durften wir selbstständig an verschiedenen Stationen über Abfälle „forschen“ und lernen. 

Am Nikolaustag lud das Tagesheim Kinder, Eltern und Freunde zum gemeinsamen Bastelabend ein. In einer ruhigen Atmosphäre wurde den Besuchern ein vorweihnachtliches Abendprogramm geboten. Nach der Begrüßung durch die Tagesheimleitung Frau Anschütz-Hartmann überraschte der Nikolaus die gespannten Zuhörer.

Seiten