Aktivitäten

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Am Freitag, 24.11.17 fand das beliebte Elterncafé unter dem Thema "Gesundes Backen" statt. Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit backten die Eltern in gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Tee für ihre Kinder süße Versuchungen.

Am heutigen Mittwoch, 29.11.17 durften sich die Schülerinnen und Schüler der Icho-Grundschule wieder richtig austoben! Auf der liebevoll gestalteten Bewegungsbaustelle konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Übungsstationen trainieren.

... in die neu gestalteten Räumlichkeiten des Offenen Ganztags! Am Freitag, den 24. November waren alle interessierten Eltern eingeladen, zusammen mit ihren Kindern einen Nachmittag im OGT zu verbringen. Besonders die Kinder freuten sich, ihren Eltern einmal all die neuen Spielsachen und das große Spielhaus in ihrem neuen Spielzimmer zeigen zu könnnen. Im Bastelzimmer wurde fleißig gebastelt und die Küche verwandelte sich in eine Weihnachtsbäckerei.

Am Mittwoch, 22.11.17 durften die Kinder der Icho-Grundschule einen schulfreien Tag am Buß- und Bettag genießen Die Lehrerinnen und Lehrer hingegen bildeteten sich in schulinternen Fortbildungen im Rahmen des pädagogischen Tages fort.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule München, Ichostraße 2  haben auch im Schuljahr 2016/2017 erfolgreich bei der "Aktion Löwenzahn" der bayrischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e. V. (LAGZ) teilgenommen und dafür in den letzten Tagen eine Urkunde und Lobschreiben erhalten.

Die Grundschule München, Ichostraße 2 beteiligte sich - wie jedes Jahr - am bundesweiten Vorlesetag. Am offenen Projekttag hatten die Kinder aller Jahrgangsstufen die Möglichkeit aus verschiedenen Büchern zu wählen, um in gemütlicher Atmosphäre den unterschiedlichsten Geschichten zu lauschen.

Auch dieses Jahr konnten die Icho-Grundschüler wieder an den Theatertagen im Freizeittreff 103´er teilnehmen. Insgesamt besuchten die Kinder drei Vorstellungen des Western-Musicals "Lorren schießt in die Luft". Wie üblich wurde viel gelacht und die Begeisterung der Schüler äußerte sich in jubelndem Applaus. 

Ganz im Zeichen der Kinderrechte stand der 8.11.2017 bei den 4. Klassen, denn im November feiert der Tag des Kindes seinen Geburtstag. Frau Nusch-Gattinger besuchte uns diesmal nicht als langjährige "Lesefüchsin", sondern als ehrenamtliche Vertreterin von UNICEF. Sie hielt einen mitreißenden Vortrag zum über Kinderrechte. 

Mittwochs um Viertel vor acht das Klassenzimmer der 1ci erwacht, die Erstklässler sitzen und warten ungeduldig auf ihre Lesepaten. Die Kinder der Patenklasse 3ci schleichen herein und lassen sich vorlesen - oh ist das fein.Jeden Mittwoch findet in der Früh im Klassenzimmer der 1ci ein Lese-Event statt. Die Erstklässler lesen den Drittklässlern ihre Leseaufgaben vor.

„Ja, den kenne ich!“ „War das nicht der mit dem Mantel?“ - Das Vorwissen und die Begeisterung über den heiligen Martin ist auch in der 1. Klasse groß. An einem regnerischen Nachmittag setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a in der offenen Ganztagsbetreuung zusammen und malten gemeinsam ein Bild zum Thema „Sankt Martin und der Laternenumzug“.

Nachdem wir im letzten Schuljahr Martin Luther schon ausführlich behandelt haben, wollten wir dieses Schuljahr unser Wissen nur nochmals auffrischen. Schließlich feiern die Protestanten in diesem Jahr 500 Jahre Reformation. Da kam eine Boardstory vom Portal „onilo“ gerade recht. Hier wurde kurz in einem animierten Bilderbuch alles Wissenswerte über Martin Luther und die Reformation zusammengefasst.

In den Herbstferien hatte das Tagesheim wegen der Feiertage nur am Donnerstag und Freitag geöffnet.
Den Kindern wurden zwei Ausflüge angeboten. Eine Gruppe ging zum Entdecken und Ausprobieren in das Deutsche Museum. Die andere Gruppe besuchte die Socca-Five Arena am Olympiazentrum, um dort Fußball zu spielen und sich richtig auszupowern.

Seiten