Aktivitäten

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

Heute war ein ganz besonderer Tag für die Klasse 2bi. Frau Schuhbaur lud uns in die Schulküche ein, um eine leckere Gemüsesuppe zu kochen. Zunächst wurde das frische Herbstgemüse begutachtet und benannt. Danach ging es ran an die Schneidebretter und Messer. Alle Kinder schälten, schnitten und würfelten eifrig, nachdem der Arbeitsplatz hergerichtet wurde. Nach einer kurzen Brotzeitpause ging es an die Töpfe.

Gestern bekamen unsere Erstklässler Geschenke. Im Rahmen einer Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen konnten kostenlose Lesestart-Sets für die Schulanfänger bestellt werden. Die Sets beinhalten eine Broschüre mit vielen hilfreichen Informationen in unterschiedlichen Sprachen für die Eltern sowie ein Buch für die Kinder.

Wie jedes Jahr hatten die Klassen der Grundschule letzte Woche die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten im Radfahren unter Beweis zu stellen. Die Landeshauptstadt München stellt hierfür das Verkehrswachtmobil zur Verfügung. Im Rahmen des Unterrichts werden Umgang mit dem Fahrrad und grundlegend wichtige Regeln besprochen und ausprobiert.

Am Freitag, 07.10.2016 fand der 1. Gestaltungstag im Schuljahr 2016/2017 an der Grundschule München, Ichostraße 2 statt. Als fester Bestandteil unseres Schulprogramms ist dieser nicht mehr aus dem Schuljahreskreis wegzudenken. In allen Klassen wurde eifrigst gemalt, gezeichnet, gebastelt, fotografiert und collagiert.

An der Ichoschule gab es vergangenen Freitag eine schmackhafte Überraschung für alle Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse: die Biobrotbox
Seit über 10 Jahren ist es eine gute Tradition den Erstklässlern zur Einschulung eine wieder verwendbare Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft zu überreichen.

Spielen macht glücklich! Das Referat für Bildung und Sport bietet in offenen Pausenhöfen der Landeshauptstadt München Spielaktionen zusammen mit dem "Freizeit Sport" unterstützt von der Stadtsparkasse München an. Am 27.-29. September kann im offenen Pausenhof der Ichoschule der Rolli-Parcours von den Kindern getestet werden.

Der Gottesdienst zum Schuljahresbeginn der Icho-Grundschule am Freitag, 16.09.2016 in der evangelischen Lutherkirche stand unter dem Motto "Jedes Puzzle-Teil ist gleich wichtig". Pfarrerin Frau Übler, Gemeindereferentin Frau Bauer und Frau Molz überraschten die gespannten Zuhörerinnen und Zuhörer mit unterschiedlichsten Lebenssituationen, in denen alle "ihre Rolle als Puzzle-Teil" spielen.

Am Dienstag, 13. September 2016 morgens um 09.00 Uhr war es endlich soweit. Die Grundschule München an der Ichostraße durfte 73 neue Kinder in drei ersten Klassen begrüßen. Ausgestattet mit Schultaschen und wunderschönen, ideenreichen Schultüten kamen die Kinder in Begleitung ihrer Eltern, Verwandten und Freunde in die Schule. Alle - die Kinder, die Eltern, aber auch das Erzieher- und Lehrerteam - waren mächtig aufgeregt.

In der evangelischen Lutherkirche in Obergiesing fand am letzten Schultag für alle Schülerinnen und Schüler, für das Lehrer- und Erzieherteam und natürlich auch die Eltern eine ökumenische Abschlussandacht statt. Die Andacht stand unter dem Motto "Glück haben".

Traditionell fand am letzten Schultag vor den Sommerferien eine große Schulversammlung mit der gesamten Schulfamilie statt. Auf dem Programm stand neben der Schulhymne, die Verleihung der Antolinpreise der einzelnen Jahrgangsstufen, der Dank an das Lehrer- und Erzieherteam und an alle sonstigen Mitarbeiter und die immer sehr emotionale Verabschiedung von unserern Viertklässlern.

Am vorletzten Schultag des Schuljahres 2015/2016 wurde mit allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule im Rahmen einer großen Schulversammlung in der Turnhalle der 100. Geburtstag unserer schönen Schule gefeiert.

In dieser Woche besuchte Frau Auerbeck, die von Geburt an blind ist, alle dritten Klassen. Es wurden viele Fragen gestellt, die sie geduldig beantwortete, z.B.: „Wie erkennen Sie Ihre Kleidung?“, „Wie unterscheiden Sie Geldscheine?“, „Wie finden Sie sich im Supermarkt zurecht?“ Wen die Antwort zu diesen Fragen interessiert, der kann gerne in der Pause einmal bei einem Drittklässler nachfragen.

Seiten