Aktivitäten

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Aktivitäten und Projekte. Durch Anklicken der Überschrift kommen Sie zum jeweiligen Artikel.

In vorweihnachtlicher Stimmung trafen sich die Partnerklasse 2a und 4a. Zuerst lasen die Zweitklässler ihren Lesepaten aus der 4. Klasse eine selbstgewählte Geschichte vor. Danach gab es in Kleingruppen weihnachtliche Leckereien und selbstgemachten Punsch.

In freundschaftlicher Beziehung zwischen Grund- und Mittelschule wurde eine gemeinsame Adventsfeier zwischen den Klassen 2a und 5ü veranstaltet. Die Klassen sangen sich gegenseitig weihnachtliche Lieder vor.

Wenn es normalerweise heißen würde "Sport fällt aus", gäbe es enttäuschte Gesichter. Nicht so, wenn die Alternative Schlittenfahren heißt. Den ganzen Vormittag freuten sich die Kinder der 2bi auf den Ausflug zum Osramberg direkt an der Isar. Wie letztes Jahr hatten wir diesmal großes Glück mit dem Wetter.

Am Dienstag, den 17.01. tauschten die Schüler der Klasse 4b Sport- gegen Schneehose und Turnschuhe gegen warme Winterstiefel. Wir zogen uns Schal und Mütze an, denn statt unserem Sportunterricht in der Turnhalle, gingen wir zum Rodeln. Ausgestattet mit Poporutschern starteten wir.

Werken und Gestalten zum Essen!

Den Arbeitsplatz gibt es im Werkraum und in der Küche, aus Werken wird ein Zubereiten und aus Materialien werden Zutaten: Gestaltet wird in unserer Schule ohnehin!

Im Sportunterricht stellte Herr Liebig der Klasse 4i folgende Aufgabe: Alle Kinder müssen es auf die Weichbodenmatte schaffen, die auf mehreren Kästen auflag und somit gar nicht so leicht zu erreichen war. Gegenseitige Hilfe war erlaubt. Indem sich die Kinder miteinander absprachen und sich unterstützten, jubelten am Ende alle 25 auf der Matte.

Gemeinsam mit Schülern, Lehrern, Erziehern und Eltern feierte die Schulfamilie am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien eine feierliche Jahresabschlussandacht in Pfarrkirche Heilig Kreuz. Unter dem Leitsatz "Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her" gestalteten Frau Pfarrerin Übler und Frau Gemeindereferentin Bauer den Gottesdienst.

Am Donnerstag, den 22.12.2016 kam - wie jedes Jahr -  die Verkehrspuppenbühne der Münchner Polizei an die Icho-Grundschule. Die Polizeibeamten spielten zwei Vorstellungen und so konnten alle 12 Klassen und die Vorschulkinder aus den benachbarten Kindergärten die Verkehrspuppenbühne besuchen. Für jedes Schuljahr schreiben die Beamten ein neues Theaterstück. Das Thema des aktuellen Schuljahres steht unter dem Motto "Wacki schafft´s immer".

„Auf die Plätze, fertig, Grimm“, marschierten vier Tage vor Weihnachten die Klasse 1bi und 1ci in den Gasteig zum Märchen-Marathon von den Schwestern Grimm. Durch den leider nicht verschneiten Wald führte uns der Weg direkt in die Black-Box. Je eine rote glänzende Weihnachtskugel, mit der ein Tannenbaum feierlich geschmückt wurde, symbolisierte eine frei erzählte Geschichte, der wir gespannt lauschen durften. Die Märchen handelten von dummen, klugen, faulen und fleißigen Leuten.

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien durften die Kinder im Offenen Ganztag ein ganz besonderes Handwerk kennenlernen und auch gleich ausprobieren. Die Schülerinnen und Schüler konnten echte Bienenwachskerzen ziehen und als Weihnachtsgeschenke für ihre Familien mit nach Hause nehmen.

Es ist Tradition, dass sich die Kinder und Lehrer der Grund- und Mittelschule einmal im Advent zu einer gemeinsamen Adventsstatio treffen und gemeinsam Lieder singen und Verse aufsagen. Auch dieses Jahr trafen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften zu einer besinnlichen Statio in der Aula.

Am Donnerstag, den 15.12.16 konnten sich die Kinder aller Jahrgangsstufen wieder auf einer Bewegungsbaustelle austoben.

Mithilfe von fleißigen und starken Viertklässlern bauten Lehrkräfte in der großen Turnhalle einen abwechslungsreichen Abenteuerspielplatz auf.

Seiten