Am Anfang war die Isar ...


Am heutigen Montag, 29.01.2018 begann die Woche für die Viertklässler mit einem Highlight. Als besonderen Einstieg in das neue HSU-Thema besuchten die vierten Klassen gemeinsam das Theater "Die Wolpertinger". Auf dem Programm stand das Theaterstück zur Münchner Stadtgeschichte "Am Anfang war die Isar ...".

Mit ihren besonderen Theaterfiguren ließ Frau Gina Gonsior alle in die Entstehungszeit Münchens eintauchen. Der beleibte Benediktinermönch "Beni" im bayerischen und der mutige Welfenherzog "Heini", Heinrich, der Löwe mit seinem Schwert "Arthur" im sächsischen Dialekt sorgten für so manche Lacher. Sowohl der Brückenbrand von Föhring als auch der Traum des Kaisers Barbarossa vor seinem Urteilssspruch im "Augsburger Schied",bannten die Ichoschüler. Jetzt ist bekannt: München ist "Zwilling", da es am 14. Juni 1158 gegründet wurde und die Frauenkirche, das Wahrzeichen der Stadt Zwillingstürme hat.