Bundesjugendspiele 2012

Am 4. Juli konnten die diesjährigen Bundesjugendspiele dank des schönen Wetters wie geplant in der Freisportanlage St- Martin-Straße stattfinden. Die Ichoschüler zeigten großen Einsatz in den Disziplinen Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Am Ende wurden die letzten Kraftreserven aufgeboten für den alljährlichen Staffellauf, bei dem die Läufer von allen Mitschüler lauthals angefeuert wurden. Zum ersten Mal durften dann auch noch die Erzieher gegen die Lehrer antreten und sorgten dabei für gute Stimmung und einen fulminanten Abschluss. Zurück in der Schule ließen sich die fleißigen Sportler dann noch ein kühles Eis schmecken, das dankenswerterweise vom Förderverein spendiert wurde. Schön war`s!