Schuljahr

Wöchentliche Statio in der Adventszeit

Schon traditionell treffen sich alle Klassen mit Lehrern und Erziehern zur wöchentlich stattfindenden Statio zur Adventszeit, die heute unter dem Motto "Nütze dein Talent!" stand. Musikalisch wurde die Schulversammlung von der Orff-Gruppe unter der Leitung von Frau Eibl untermalt. Unsere Religionslehrerin Frau Bauer erzählte uns das Gleichnis von den Talenten, das von Kindern der 1. Jahrgangsstufe auch szenisch dargestellt wurde.

 

Ferienbetreuung für die OGT-Kinder

Die Kinder des offenen Ganztags starteten fröhlich und ausgelassen in die wohlverdienten Pfingstferien, denn in der ersten Ferienwoche warteten tolle Ausflüge und Freizeitangebote in der Ferienbetreuung auf sie. Gemeinsam wurde der Tag mit einem Frühstück in gemütlicher Atmosphäre begonnen, um sich für die kommenden Aktivitäten zu stärken:

 

Musikaktionstag 2018

Die Icho-Grundschule hat auch in diesem Jahr wieder an der Musikaktionswoche Bayern teilgenommen. Einige Klassen haben sich für Instrumentenvorstellungen eingetragen und so die Klarinette, den Kontrabass und die Gitarre kennen gelernt. 

 

Bewegungsbaustelle

Am Mittwoch, 16.05.2018 turnten alle Kinder der Grundschule wieder auf unserer beliebten Bewegungsbaustelle in der großen Turnhalle. Die regelmäßigen Bewegungsbaustellen im Laufe eines Schuljahres  gehören zu unserem festen Schulprogramm. Unsere Sportwarte haben auch dieses Mal ganze Arbeit geleistet und gestalteten einen spannenden Bewegungsparcours für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen.

 

Thematisches Elterncafé - Erste Schritte bei Kinderunfällen

Am Freitag, 4. Mai 2018 fand das Elterncafé zum Thema "Erste Schritte bei Kinderunfällen" statt. Die Referentin Frau Riza begrüßte zahlreiche Eltern, die zum Teil auch mit ihrem Nachwuchs zur Veranstaltung kamen. Frau Riza erklärte sehr anschaulich - anhand von Verbandsmaterial, einer Erste-Hilfe-Puppe und vielem mehr - wie Eltern bei Unfällen reagieren und helfen können.

 

Unterrichtsgang zum Falkner

Am 19. April machten sich die dritten Klassen bei herrlichem Sonnenschein auf den Weg zur Falknerei Schreyer im Staatsforstrevier Berglwald in Oberschleißheim. Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts beschäftigen sich die Schüler zur Zeit nämlich mit den heimischen Waldtieren. An diesem Tag durften sie Greifvögel einmal aus der Nähe betrachten.

 

Kunst zum Frühling ...

Die Kinder der Klasse 1a gestalteten passend zum tollen Frühlingswetter Bilder aus buntem Papier und Zeitung. Entstehen sollte ein Huhn oder Hahn, der mit Zeitungsschnippseln geklebt wurde. Die Form und Merkmale eines Huhns oder Hahns wurden vor dem Gestalten der Bilder besprochen und die Kinder konnten genau erklären, was für das Bild wichtig ist. Danach ging es dann ans Zerreißen der Zeitung.

 

Tote essen auch Nutella - Die 2bi besucht eine besondere Ausstellung

Am 16. März besuchte die Klasse 2bi eine ganz besondere Ausstellung: Tote essen auch Nutella. Im Zentrum für trauernde Kinder und Eltern "Lacrima" wurden Bilder gezeigt, die von Kindern zum Thema Sterben, Tod und Trauer gemalt wurden. Der Leiter des Zentrums, Herr Rilling, führte uns behutsam und spannend in diese Thematik ein, die wir oft von unserem Leben ausblenden. 

 

KLINGENDE BÜCHER in der Stadtbücherei

Am 19.3.2018 durften die Kinder der Klasse 2a hören und sehen, wie die klingenden Bücher „Das Gefängnisgeheimnis“  lösten. Die Detektive Lasse und Maja  wurden ins Gefängnis eingeladen, um dort bei einem Theaterstück als Beleuchter mitzuwirken. Nach der Aufführung verschwanden drei Insassen durch eine Falltür und einen Geheimgang über den Garten und die Gefängnismauer ins Freie.

 

Seiten

RSS - Schuljahr abonnieren