Faschingsferien im Tagesheim

Vielfältig, spannend, ereignisreich und fröhlich waren die Faschingsferien im Tagesheim der Grundschule Ichostraße. Wie in allen Ferien konnten die Kinder aus einem breiten Angebot von Workshops und Ausflügen wählen. Zu Beginn der Faschingsferien wurde in der Aula mit den Kindern eine bunte Faschingsparty gefeiert.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern besuchten interessierte Kinder im Kinder- und Jugendmuseum die Ausstellung  „Nur Müll“. Sie gingen zum Schlittschuhlaufen und zum Fußball in der SoccArena am Olympiazentrum. Im Tagesheim wurden die Turnhallen für diverse Sportangebote, wie zum Beispiel Tischtennis oder Hockey genutzt. In den Räumen wurde in ruhiger Atmosphäre vorgelesen, gespielt und gerätselt. Ein besonderes Highlight waren die leckeren  Brote aus verschiedenen Getreidesorten, die in einem Workshop gemeinsam gemischt, geknetet und gebacken wurden.

Zum Abschluss der Woche wurden die Tagesheimräume zum Kino umgebaut. Bei Popcorn und selbstgemachtem Karamell konnten die Kinder einen selbst ausgewählten Disney-Klassiker anschauen.