Jugendverkehrsschule in den vierten Klassen

Seit Wochen büffeln die vierten Klassen im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts Verkehrserziehungstheorie, denn bald steht die Fahrradprüfung an.

Neben dem theoretischen Teil der Fahrradprüfung, den die Klassleitungen Frau Vogt (4a), Frau Egger (4b) und Frau Berger (4c) unserer Abschlussklassen beizubringen versuchten, wurden die praktischen Einheiten von den Verkehrspolizisten Frau Braun und Herrn Becker durchgeführt. Herzlichen Dank an die beiden für ihre geduldige, einfühlsame Art, mit der sie unsere Viertklässler auf die Fahrradprüfung vorbereiteten. Bei der intensiven Übung stellt die theoretische und praktische Prüfung hoffentlich kein großes Problem mehr da. Wir wünschen allen Viertklässlern eine unfallfreie Zeit mit ihren Drahteseln. Es sei hier nochmals darauf hingewiesen, dass es den Kindern von Seiten der Schulleitung - aufgrund der äußerst gefährlichen Straßensitutation - untersagt ist, mit dem Fahrrad zur Schule kommen.