Kerzen ziehen an der Ichoschule 2008

Kurz vor den Weihnachtsferien gab es für uns Kinder der Ichoschule noch eine tolle Überraschung:

Wir durften unsere eigenen Kerzen aus echtem Bienenwachs ziehen.

Dazu brauchte jeder einen Docht, der ungefähr 30cm lang war. Diesen Docht hängten wir an einer Schlaufe über den Mittelfinger. Anschließend tauchten jeweils zwei Kinder ihren Docht in das warme Wachs, das in einem speziellen Gerät durch heißes Wasser erhitzt wurde. Das flüssige Wachs blieb in einer hauchdünnen Schicht am

Docht hängen. Wichtig war dabei, dass die Handfläche nach oben zeigte, damit der Docht nicht ins heiße Wachs fiel. Außerdem mussten wir den Docht nach dem Eintauchen sehr vorsichtig und langsam wieder herausziehen. Bei jedem Tauchgang wurde unsere Kerze ein wenig dicker, bis wir schließlich ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk für unsere Familien hatten. Ganz stolz trugen wir unsere Kerzen nach Hause und sahen dabei aus wie Kommunionkinder.

Wir waren total begeistert und hatten viel Spaß bei der Sache!

Vielen Dank an Frau Neeser von der Grundschule am Hildegard-von-Bingen-Anger,

die uns das Wachsschmelzgerät zur Verfügung gestellt hat.

Förderkurs Deutsch 4b