LandArt in der Klasse 1ci

Im Oktober machte die Klasse 1ci im Rahmen des Kunstunterrichts zum Thema „LandArt“ einen Unterrichtsgang auf den nahe gelegenen Spielplatz.

Die Schüler bekamen die Aufgabe ein Naturbild zu legen, aus allem, was vor Ort draußen in der Natur zu finden ist. So sammelten sie eifrig alle möglichen Materialien, die sie auf dem Spielplatz finden konnten: Stöcke, Steine, Gras, Moos, Sand, Blätter etc. und legten dann allein, mit einem Partner oder in Gruppen kleine und große Kunstwerke auf den Boden.

Wir Erzieher und Lehrer waren begeistert und überrascht von den beeindruckenden Ideen und Ergebnissen und der Ausdauer der Kinder. Wir mussten die entstandenen Kunstwerke zurücklassen und nahmen die schönen Erinnerungen an diesen Unterrichtsgang in unseren Köpfen mit und in Fotos, die wir von den Werken machten.