Lesung in der Stadtbibliothek

Anlässlich der Schulkrimiwochen besuchten die Klassen 3a und 3c am 17. April die Münchner Stadtbibliothek Giesing. Frau Übel konnte für eine Lesung den Wiener Kinderbuchautor Heinz Janisch gewinnen. Nach gemeinsamen Gehirnjogging und Spontanreimen ließ der Dichter, der auch als Reporter für den ORF arbeitet, seine Zuhörer in die Welt seiner Bilderbücher eintauchen! Gebannt lauschten die Ichoschüler daraufhin dem ersten Kapitel seines neuen Kinderkrimibandes "Herr Jaromir". Wer ist denn nun der Täter? Jetzt wird gelesen, um diese kniffelige Frage sobald wie möglich zu lösen.