Letzte Schulversammlung im Schuljahr 2016/2017

Am letzten Schultag fand tradtionell eine große Schulversammlung statt. Auf dem Programm standen neben musikalischer Darbietungen der Orff-Gruppe, die Verleihung der Antolinpreise der einzelnen Jahrgangsstufen, die Verabschiedung diverser Lehrkräfte und die immer sehr hochemotionale Verabschiedung von unseren Viertklässlern.

Beschwingt stimmte uns die Orff-Gruppe unter der Leitung von Frau Eibl auf die Schulversammlung ein. Nach der Begrüßung zur Schulversammlung durch den Schulleiter Herrn Rothenaicher übernahm unsere Konrektorin Frau Vogt die Preisverleihung für die jeweils drei erfolgreichsten Antolinleseprogrammteilnehmer der 1.-4. Jahrgangsstufe. Die besten Antolinpreisträger erhielten eine Medaille sowie frenetischen Applaus der anwesenden Schulfamilie. Am Ende des Schuljahres heißt es auch immer Abschied nehmen von Lehrkräften. Wir verabschieden Frau Zenger in den wohlverdienten Ruhestand nach 37 Jahren an der Grundschule Ichostraße sowie Frau Bauer. Auch von Herrn Frino, der in diesem Schuljahr sein Feiwilliges Soziales Jahr hier absolvierte, hieß es Abschied nehmen. Die Partnerklassen 2a, 2bi und 2ci unserer Abgangsklassen 4a, 4b, 4i hatten zum Abschied ein Lied vorbereitet. Die Klassen 4a, 4b und 4i sagten auch Abschied mit zwei bewegenden Liedern. Nach der Schulversammlung machten sich die Kinder auf in die letzte Pause im Schuljahr 2016/2017. Herzlichen  Dank an alle, die zum Gelingen der Schulversammlung beigetragen haben.