Projekt Benimmschule

Ist es euch/Ihnen auch schon aufgefallen? In letzter Zeit wird an der Icho-Grundschule ganz besonders freundlich gegrüßt. Türen werden ohne Aufforderung für andere aufgehalten. Man hört allerorts ein freundliches "Bitte" und "Danke". Insgesamt herrscht ein überaus höflicher und respektvoller Umgangston. Und das kommt auch nicht von ungefähr: Alle Klassen beteiligen sich regelmäßig an Benimm-Schulungen. Zusammen mit Frau Gertraud Dullinger, einer qualifizierten und zertifizierten Umgangsformenlehrerin aus dem Quartier, werden in mehreren Projektstunden pro Klasse die verschiedensten Themen rund um das gute Benehmen erarbeitet. Auch wenn einige Kinder zunächst meinten: "Ich brauch das nicht! Ich kann mich benehmen!", wurde ganz schnell deutlich, dass alle - auch das Lehrerteam - noch einiges dazulernen konnten. Wir freuen uns schon auf die Fortführung des Projektes im nächsten Schuljahr, denn es gibt noch viel Interessantes zu erfahren über die guten Umgangsformen in der Schule und Zuhause, über richtige Tischmanieren oder wie man einen Tisch richtig deckt.