Schulschlussgottesdienst in Hl. Kreuz

 
Ein besonderes Augenmerk lag auf der Verabschiedung der Viertklässler. Frau Pfarrerin Übler von der Lutherkirche und Pastoralreferent Gerhard Wastl riefen die Schüler beim Namen und sprachen ihnen mit den Worten Jesajas Gottes Hilfe zu.
Anschließend überreichten sie den Schülern und Klassleitern diesen Segensspruch mit den Namen als Erinnerung an ihre Zeit an der Grundschule – und als Zeichen der Nähe Gottes im Abschied und im neuen Anfang.
 
 
Gerhard Wastl, Pastoralreferen