Ein weihnachtlicher Unterrichtsgang

Die „ stade Zeit“ wurde in der Klasse 1ci mit einem Besuch des Christkindlmarktes eingeläutet. Nach der Besichtigung der barocken Asamkirche in der Sendlinger Straße ging es zum Marienplatz. Der "Steiff-Weihnachtszauber" im Schaufenster eines Kaufhauses durfte bei diesem weihnachtlichen Unterrichtsgang natürlich nicht fehlen.
Danach ging es weiter durch die herrlich duftende Fußgängerzone hin zur ehemaligen Augustinerkirche, die jetzt das Jagd- und Fischereimuseum beheimatet.
Die große Tierplastik eines Bronzekeilers und Welses zeigte uns an, dass wir nun einen spannenden Besuch vor uns haben würden – und so war es auch! 
Natürlich durften zum Abschluss dieses weihnachtlichen Unterrichtsgangs auch  Mandeln oder Zuckerwatte nicht fehlen.
Gebrannte Mandeln wurden nur von zwei Schülern gewählt. Die Zuckerwatte war der „Renner“ bei den Kindern der Klasse 1ci.