Die Wiese blüht

Am Freitag, 3.7.15 wurde die Sommerwiese im BUGA-Gelände ein offenes Klassenzimmer für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1bi und 1ci. Mit Becherlupen ausgerüstet suchten die kleinen Forscher nach Wiesenbewohnern und Wiesenblumen. Dabei entdeckten sie Schafgarben, Glockenblumen, Hahnenfuß, Klee und den Wiesenbocksbart, der dem Löwenzahn so ähnlich sieht. Besonders Interessierte suchten die Namen unbekannter Pflanzen in Bestimmungsbüchern. Für Aufmerksamkeit sorgten Grashüpfer, Libellen, Ameisen und Schnecken.

Abgerundet wurde der Unterrichtsgang durch ein ausgiebiges Toben am Wasserspielplatz.