Wies'n - Fächerübergreifender Unterricht in der 2bi

Pünktlich zum Anstich des Münchner Oktoberfestes behandelten auch wir das Thema "Wies'n" im Unterricht. In verschiedenen Fächern wurde die Klasse 2bi mit unterschiedlichen Bereichen vertraut. 

Los ging es im Fach Musik mit dem Lied "Heit geh ich auf'd Wies'n", das auch die 4ci mit ihrer Lehrerin lernte. Nachdem wir das Lied gelernt hatten besuchten wir spontan die Viertklässler, um gemeinsam mit ihnen zu singen. Das Lied stellte sich als fröhlicher Ohrwurm heraus, der so schnell nicht mehr verschwinden wollte.

Auch im Fach HSU ging es um das Oktoberfest. Wir klärten die Frage, warum es denn überhaupt zu dem Fest kam und wie es sich vom anfänglichen Pferderennen zum weltbekannten Volksfest entwickelte. 

Künstlerisch setzten wir uns auch mit dem Thema auseinander, stellten Wiesnherzerl aus Zuckerkreide her und gestalteten Herzerl mit bunten Papierkügelchen. 

Als Abschluss fand ein Trachtentag statt, bei dem einige Kinder und Lehrinnen sowie Erzieherinnen in Dirndl oder Lederhosen zur Schule kamen. Da an diesem Tag auch Sport stattfand, erfanden wir einen Kreistanz zu unserem Lied aus dem Musikunterricht. Und wie es der Zufall so wollte, gab es genau an diesem Tag echte Lebkuchenherzen als Nachtisch beim Mittagessen.