logo

089 - 649 648 940

info@ichoschule.de

Ichostraße 2

81541 München

Neuste Beiträge

Bohnen pflanzen in der Klasse 2bi

Im Deutschbuch der zweiten Klasse gibt es ein Kapitel zum Anpflanzen von Bohnen. Was liegt da näher, als selbst Bohnen zu ziehen? Gesagt getan…

Anfang Mai füllten die Kinder also Erde in die Gläser und steckten ungefähr drei Samen in die Erde hinein. Eine Bohne sollte am Glasrand sein, um das Wurzelwachstum zu beobachten. Damit die Samen gut quellen und keimen können, muss man natürlich gießen. Das erledigen die Kinder sehr eifrig im Gruppenraum des Tagesheims. Die Freude über die ersten Wurzeln und Keimblätter war groß. Manche Kinder sprechen mit ihren Pflanzen, damit sie besser wachsen. Es scheint zu helfen, denn die ersten Pflanzen sind schon um die zehn Zentimeter hoch.

Ihre Beobachtungen notieren die Schüler eigenverantwortlich in einem Bohnentagebuch. So verknüpfen wir die Fächer Deutsch und HSU miteinander. Sobald die Pflanzen größer sind, dürfen die Kinder sie mit nach Hause nehmen.